Adresse

Hausmühlstr. 27

67551 Worms- Horchheim

 Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag - Samstag:

17.30 Uhr - 23.00 Uhr

Küche bis 21.30 Uhr

 

        Sonntag:          

11.30 Uhr - 14.00 Uhr

17.30 Uhr - 22.00 Uhr

Küche bis 21.00 Uhr

 

Ihre Feste können Sie nach vorheriger Terminvereinbarung

natürlich auch außerhalb unserer üblichen Öffnungszeiten

bei uns feiern.

Sie erreichen uns unter:

Fon: 06241/33161

Fax: 06241/33750

E-Mail: info@stolpereck.de

Wir akzeptieren nur Bar- und EC-Kartenzahlungen!

Besuchen Sie uns auf Facebook

 

Gerne können Sie uns in den folgenden Bewertungsportalen bewerten:

 

Speisen & Getränke

Deutsche Küche galt lange Zeit als unmodern und „verstaubt“.Wir  heben es uns zur Aufgabe gemacht, dieses Vorurteil zu entkräften.


Stefan und Karl Illig probieren gerne Neues aus, servieren Ihnen ausgefallene Kreationen deutscher Traditionsgerichte und zaubern schmackhafte Speisen auf Ihren Teller.

Unsere Küche richtet sich danach, was die Natur zur Saison bietet. Spargel im Frühling, Pilze im Sommer, ein Gänsebraten im Winter – jede Region Deutschlands findet sich in vielen unterschiedlichen Speisen wieder.

 

Wir sprechen gerne unsere Empfehlung aus und beraten Sie bei der Auswahl des Weines passend zum Gericht. Dabei setzen wir auf edle Tropfen aus deutschen Anbaugebieten wie beispielsweise der Pfalz. Vielleicht möchten Sie auch lieber ein Bier? Dann wählen Sie aus unterschiedlichen Fass- und Flaschenbieren, die wir von der Eichbaum Brauerei beziehen.

Unsere aktuelle Speisekarte

 

Speisekarte Winter 2017.pdf
PDF-Dokument [192.7 KB]

 

Saisonale Gerichte im Stolpereck

 

Unser „Gute Laune Menü“

Hokaido-Kürbiscremesuppe mit Flammkuchenlolly                                               6,50

oder Lachstatar mit Avocadomousse und marinierten Blattsalaten                                   9,50

oder Schafskäse gratiniert, mit knackigem Blattsalat in Preiselbeer-Vanilledressing        8,50

* * *

 

Schweinefiletmedallions rosa gebraten                                                                       16,90

oder Südamerikanische Rinderhüftsteaks                                                             17,50

oder Secreto vom Spanischen Iberico Schwein gebraten                                   18,50

auf knackigem Spitzkohl-Kürbisgemüse mit Terrijaki-Bratensauce und Pfälzer Backkartoffeln

* * *

 

Lebkuchen-Kaiserschmarrn mit Feinkost Käfer Vanilleeis und Schlagsahne                     5,90

oder hausgemachte Bergische Waffel mit Gewürzkirschen und Speculatiuseis                  7,50

oder Apfel-Zimt-Crumble (Bäckerei Seiler) mit Käfers Vanilleeis & Schlagsahne         6,50

 

Als 3 Gang Menü                                                                                                        25,50

 

 

Tortellini mit Rehfüllung

und für unsere Vegatarier; mit gebratenen Serviettenknödeln

auf knackigen Pilzen / Champignons, Austernpilze, Kräutersaitlingen,

Shitakipilze, in Kräuter-Rahmsauce und Salatauswahl vom Büffet

13,90

* * *

 

Norweger Lachstranchen mit Marokanischer Salzzitrone gebraten

auf knackigen Pilzen in Kräutersahnesauce und gebratenen Gemüserösti,

Salatauswahl vom Büffet

19,90

* * *

 

½ Gans für 2 Personen;

serviert mit Apfel-Zimt-Rotkohl, hausgemachten Kartoffelknödeln,

Kroketten, Speckrosenkohl, Gänse-Orangensauce

26,- € p. Person

* * *

 

Von der Metzgerei David, Worms-Hochheim

Bauernkotelett vom Bauer Kussel aus „Wörrstadt“, paniert,

mit Spitzkohl-Kürbisgemüse und Pfälzer Backkartoffeln und

Salatauswahl vom Büffet

16,90

* * *

 

Simmentaler „Black Angus „ Burger

100% saftiges Irisches Rindfleisch in einem Burger Bun „David Style“

der Bäckerei Blaser mit knackigem Eisbergsalat, Allgäuer Bergkäse, Tomaten,

gebratener Bacon, Röstzwiebeln, Gurken, Barbecuesauce und Pommes frites

13,50

* * *

 

Rehbraten aus der „Pfalz“ gespickt und geschmort,

mit Apfel-Zimt-Rotkohl und gebratenen Serviettenknödeln

Preiselbeer-Wildsauce, Salat vom Büffet

19,50

* * *
 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Restaurant Stolpereck 2017

Inhalte von S. Illig